...und so funktioniert es - Coburger Tauschring

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

...und so funktioniert es

 
 

Das Organisationsteam (Orga-Team) erstellt ein nach Rubriken geordnetes Verzeichnis mit allen Angeboten und Gesuchen der Mitglieder und eine Adressenliste. Beides wird regelmäßig aktualisiert.

Wann, wo und auf welche Weise eine angebotene Tätigkeit ausgeführt wird, vereinbaren die jeweils Beteiligten.

Leistungen und Gegenleistungen werden in unserer eigenen Währungen verrechnet – den Punkten.

Für jedes Mitglied wird ein fiktives Konto geführt, das ein Startguthaben von 50 Punkten aufweist.

Nimmt das Mitglied eine Leistung in Anspruch, so verringert sich der Kontostand, wird eine Leistung erbracht, erhöht er sich. Negative Kontostände sind bis zu 50 Punkten zulässig.



Unsere „Währung“ sind Punkte, wobei ein Zeitaufwand von 1 Stunde dem Gegenwert von 20 Punkten entspricht.

Jede Tätigkeit wird als gleichwertig angesehen und deshalb in Zeiteinheiten abgerechnet.


Zusätzlicher Aufwand wie Fahrtkosten, Material usw. sollten vor dem Tausch abgesprochen werden um Missverständnisse zu vermeiden und können auch in bar ausgeglichen werden.

Wir tauschen Dienstleistungen und Waren, z. B.: Nachhilfeunterricht, Babysitten, Mithilfe bei Umzügen, Erledigung von Besorgungen, Fahrdienste, Betreuung von Haustieren während eines Klinikaufenthaltes, Briefkastenentleerung während einer Urlaubsreise, Computerhilfe, und vieles mehr...

 
 
 

Anmeldeverfahren:


Anmeldungen zum Tauschring sind bei den monatlichen Treffen (siehe Termine) oder direkt über das Orgateam möglich. Wir empfehlen jedem Interessenten die Möglichkeit, vorab erst einmal eine Weile "auf Probe" zu den Treffen zu kommen, um den Tauschring zuerst ein wenig kennenzulernen.

 
 
 
 
 


Wann finden die Treffen statt?

►Jeden ersten Montag im Monat um 18.30 Uhr im Dialog der Diakonie, Metzgergasse 13, Coburg


►Jeweils am dritten Dienstag im Monat ab 19:00 Uhr findet ein Stammtisch statt, derzeit im Cafe Filou, Bahnhofsstraße, Coburg
Die jeweiligen Treffpunkte sind bei den aktuellen Terminen (siehe Kalender) mit eingetragen und werden außerdem in den Rundmails veröffentlicht.


► Darüber hinaus gibt es gemeinsame, von Mitgliedern ausgerichtete Feste:

jährlich ein Sommerfest, einen Flohmarkt und ein Adventstreffen

 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü